Martin Nörl

Snowboardcross • 12.08.1993 (27 Jahre)

Als Kind hab´ich mal in Sölden bei einem Snowboard-Worldcup zugeschaut, damals noch als Skifahrer. Seitdem war klar, dass ich Snowboardrennläufer werden wollte. Das war nicht so einfach für einen gebürtigen Niederbayern aus dem Flachland. Es gibt da einen Spruch vom Filmregisseur Herbert Achternbusch, der gut für diese Situation passt: "Du hast keine Chance, also nutze sie!"

Das hab´ich dann gemacht: Mit 13 bin ich in ein Internat nach Berchtesgaden, das Sportler förderte. Dort konnte ich mich weiterentwickeln und mich in den Sport richtig reinsteigern. Ich wurde in das Nationalteam Snowboard aufgenommen und wechselte zum Snowboardcross-Stützpunkt nach Oberstdorf, ein Jahr später kam ich von den Europäischen Olympischen Jugendspielen mit einer Silbermedaille nach Hause.

2010 mit 16 Jahren startete ich zum ersten Mal in Bad Gastein (AUT) beim FIS-Worldcup und 2013 wurde ich Dritter in der Europacup-Gesamtwertung.  Dass im Weltcup ein anderer Wind wehte, wurde mir schnell klar, alles war größer, schneller, spektakulärer, das braucht seine Zeit, bis man dort den Anschluss hat. 2015 qualifizierte ich mich erstmals für eine Weltmeisterschaft und 2018 sogar für die Olympischen Winterspiele in Südkorea. Das war bis dahin auch mein bestes Jahr als Snowboardcrosser: Fünfmal Top 10 im Worldcup und ein 8. Platz bei Olympia in Pyeongchang.

Was ich noch vorhabe? Snowboarden auf höchstem Niveau - und am besten alles ohne Verletzungen, das wär´s! 

Titel & Erfolge

8. Platz Weltcup Val-Thorens (Frankreich) 13.12.2017
22. Platz Weltcup Montafon (Österreich) 16.12.2017
20. Platz Weltcup Cervinia (Italien) 22.12.2017
27. Platz Weltcup Erzurum (Türkei) 20.01.2018
10. Platz Weltcup Bansko (Bulgarien) 27.01.2018
7. Platz Weltcup Feldberg (Deutschland) 03.02.2018
4. Platz Weltcup Feldberg (Deutschland) 04.02.2018
8. Platz Olympische Spiele (Südkorea) 15.02.2018
25. Platz Weltcup La-Molina (Spanien) 03.03.2018
17. Platz Weltcup Moscow (Russland) 10.03.2018
6. Platz Weltcup Veysonnaz (Schweiz) 17.03.2018
7. Platz Weltcup Mount Hotham (Neuseeland) 04.09.2018
6. Platz Weltcup Mount Hotham (Neuseeland) 05.09.2018
3. Platz Europacup Pitztal (Österreich) 28.11.2018
17. Platz Europacup Pitztal (Österreich) 29.11.2018
1. Platz Weltcup Cervinia (Italien) 21.12.2018
3. Platz Weltcup Cervinia (Italien) 22.12.2018
27. Platz Weltmeisterschaft Solitude (USA) 01.02.2019
26. Platz Weltcup Feldberg (Deutschland) 09.02.2019
14. Platz Weltcup Baqueira Beret (Spanien) 02.03.2019
17. Platz Weltcup Veysonnaz (Schweiz) 16.03.2019
12. Platz Weltcup Mount Hotham (Neuseeland) 03.09.2019
27. Platz Weltcup Mount Hotham (Neuseeland) 04.09.2019

Partner & Sponsoren

Envalue
Fürst
Love
Hartl’s Imbiss